Andreas Möller

Andreas Möller, kurz auch gerne Andy Möller genannt, wurde am 02. September 1967 in Frankfurt / Main geboren.
Seine Fußballglanzzeit begann 1985 und endete 2004. In dieser Zeit spielte er in über 400 Spielen auf der Position des Mittelfeldspielers. Seine Heimat war die Fußball-Bundesliga und neben Borussia Dortmund spielte er auch für den FC Schalke 04, Juventus Turin und seinen Heimatverein Eintracht Frankfurt.
Zu seinen größten Erfolgen gehörte die Teilname an der Weltmeister- sowie der Europameisterschaft. Außerdem errang er Siege beim Weltpokal, der Champions-League und des UEFA-Pokals.

Zitate von Andy Möller:

selbstkritisch

Ich bin sehr selbstkritisch, vor allem mir gegenüber. Andreas Möller

0 comments

Mailand oder Madrid

Mailand oder Madrid – Hauptsache Italien! Andreas Möller

0 comments

Feeling

Ich hatte vom Feeling her ein gutes Gefühl. Andreas Möller

0 comments

Deprimierung

Das ist eine Deprimierung. Andreas Möller

0 comments

Andreas Möller

Andreas Möller, kurz auch gerne Andy Möller genannt, wurde am 02. September 1967 in Frankfurt / Main geboren. Seine Fußballglanzzeit begann 1985 und endete 2004. In dieser Zeit spielte er in über 400 Spielen auf der Position des Mittelfeldspielers. Seine Heimat war die Fußball-Bundesliga und neben Borussia Dortmund spielte er auch für den FC Schalke 04, Juventus Turin und seinen […]

0 comments

 
Andreas Möller kann außerdem mit seinen Mannschaften große Erfolge als Deutscher Meister sowie als DFB-Pokalsieger verbuchen und dies macht ihn somit zu einem der größten und erfolgreichsten Fußballspieler unserer Nation. Insgesamt kann er 110 Tore auf sein Konto verbuchen.

Nach seiner Zeit als aktiver Spieler, widmete sich Andreas Möller erst seiner eigenen Ausbildung später die anderen Spieler. Er besuchte die Sporthochschule in Köln um dort den Fußballlehrschein zu erwerben. Im Jahre 2006 schloss er sich dann Viktoria Aschaffenburg an und dort den Verein in Sachen Organisation und Sponsoring zu unterstützen. Wie viele Ex-Spieler widmet auch Möller sich nun der Förderung der Talente und der Unterstützung der Vereine. Im Jahre 2007/2008 arbeitete er als Cheftrainer in Aschaffenburg.
Im Jahre 2008 wurde er Manager bei den Kickers in Offenbach, trat dort aber 20011 aus seinem Amt zurück, als deren Aufstieg in die zweite Liga gefährdet schien.

Heute sieht man Andreas Möller in unregelmäßigen Abständen als Co-Kommentator, jedoch möchte er gerne wieder als Trainer arbeiten.