Valentinstagssprüche

Ob in der Schule oder der Uni, am Arbeitsplatz oder in der Freizeit – ständig lernt man Menschen kennen. Ab und zu kann es dabei vorkommen, dass man den Menschen, den man kennengelernt hat, nicht nur in der gewohnten Umgebung und im bisherigen Ausmaß kennen möchte, sondern ihn auch einmal zum Essen einladen oder mit ihm einen Film im Kino ansehen möchte – oder andere Sachen, deren vollständige Aufzählung den hiesigen Rahmen sprengen würden.

Eine andere Situation ist eine schon vorhandene Beziehung, in der beide Seiten wissen, dass der jeweils andere ein gewisses Interesse an einem hat, und in der man dies auch häufig zeigt. Gemeinsame Unternehmungen, wie zum Beispiel der Restaurant- oder Kino-Besuch sind in diesem Falle meist schon ein Element der Beziehung und für einen speziellen Tag wie den Valentinstag muss etwas ganz besonderes geschaffen werden. Valentinstagssprüche beleben hier die Romantik

Eine andere Situation, die allerdings weitaus heikler ist als die vorher beschriebenen, ist jene, in der man sich in einen Menschen „verguckt“ hat, den man noch nicht kennt, mit dem man noch keine zwischenmenschlichen Bande geknüpft hat. Meist hilft zum ersten Aufbau eines Kontakts zu dieser Person das einfache Ansprechen der selbigen. Manche Menschen möchten allerdings gleich mit der Tür ins Haus.

Alle drei Situationen haben eines gemeinsam: Der Valentinstag ist DER Tag, um dem Menschen, den man mag oder gar liebt, seine Gefühle zu präsentieren und entweder die bestehende Beziehung zu bekräftigen oder den Versuch zu starten, eine Beziehung aufzubauen. Für diesen Zweck wurden neben den Valentinstagblumensträußen und Valentinstagkarten auch die dazugehörigen Sprüche geschaffen und erfunden: Damit es den Liebenden einfacher gemacht wird, die jeweiligen Gefühle kompakt und auf den Punkt darzulegen.

Selber dichten vs. Zitieren zum Thema Valentinstagssprüche

Sieht man sich in der Lage, seine Gefühle und Wünsche, die man mit dem Valentinstag und der mit ihm einhergehenden Kontaktaufnahme in Verbindung bringt, selbst zu formulieren, dann kann man dies gewiss tun. Allerdings sollte der Valentinstagspruch oder das Valentinstaggedicht nicht unbedingt ein schnelles Erstlingswerk sein, sondern einiger Bemühung entsprechen und diese auch schlussendlich zum Ausdruck bringen.

Aber auch Zitate beziehungsweise Sprüche und Gedichte von anderen Menschen können die eigene Gefühlslage adäquat wiedergeben und so kann man die Zeit, in der man eventuell vergeblich nach Worten und der richtigen Form sucht, mit der entsprechenden Recherche verbringen. Gut zitiert ist immerhin halb gedichtet; und auch der Aufwand zur Recherche und anschließenden Wiedergabe – sei es nun verbal oder auf einer schönen Karte zusammen mit Blumen und / oder Pralinen – sollten die Absicht des Valentins vermitteln.

Warum Zitate besser sein können als Selbstgeschriebenes

Noch ein guter Grund für ein Zitat sind die literarischen oder musikalischen Vorlieben des Menschen, dessen Valentin man sein möchte. Kennt man die Lieblingsband oder den favorisierten Schriftsteller, kann man diesen mit einer romantischen Zeile zitieren und signalisiert so nicht nur ein oberflächliches, sondern auch ein tieferes Interesse an der jeweiligen Person. Die Überraschung mit etwas Bekanntem, das in einem neuen und sehr schönen Zusammenhang genutzt wurde, sorgt für ein positives Wiedererkennen der eigenen Gefühle. Es sind wohl mehrheitlich Frauen – aber gewiss auch viele Männer – die Musik und Literatur genießen, weil sie sich darin wiederfinden und die Wünsche und Sehnsüchte, die in der Kunst beschrieben werden, teilen. Wird der Wunsch nach einem Partner mit eben jener Kunst ihnen gegenüber ausgedrückt, so ist die Überraschung perfekt.

rose

Valentin, schenk‘ mir doch Rosen

Valentin, schenk‘ mir doch Rosen, die wünsche ich mir so sehr, und ein Schätzchen zum liebkosen schenk‘ mir gleich noch hinterher. Valentin, bring‘ mir den Einen, der mich liebt und glücklich macht, denn ich möchte nie mehr weinen und allein sein in der Nacht.

0 comments
valentinstag

Oh Valentin

Oh mein lieber Valentin wie gut das es dich gab Sonst würden wir den Tag heute nicht zur Liebe nutzen Denn die Liebe ist das wichtigste Die Liebe ist der Boden unter unseren Füssen Oh Valentin wir danken dir Du lässt die Liebe leben Oh lieber Valentin Ohne dich hätten wir keinen festen Tag für Blumen Ohne dich würden wir […]

2 comments
liebe und glauben

Liebe lässt glauben

Die Liebe schafft den Glauben an Dinge, die wir ohne sie Niemandem abkaufen würden.

1 comment
liebe ist

Liebe ist

Liebe ist, wenn Du mit all deinen Gefühlen nicht mehr weißt wohin.

0 comments
valentin

Heute, am Valentin, Du Süße

Heut‘ ist der Tag endlich gekommen, Dir meine Liebe zu gestehen. Mein Herz hast Du im Sturm genommen, und lässt es wohl nie wieder geh’n. Heute, am Valentin, Du Süße, da fängt für uns das Leben an, nimm‘ Blumen als der Liebe Grüße, ich hab‘ mein Herz hinein getan. Heute vergessen wir die Kälte, denn Liebe wärmt ein jedes Haus, […]

0 comments
jeden tag eine blume

Eine Blume jeden Tag

Montag schenke ich dir ein Edelweiss. Es sagt zu dir: du bist wunderschön. Dienstag schenke ich dir eine Glockenblume. Sie horcht unsrer beider Herzen Takt. Im Einklang. Mittwoch schenke ich dir eine Schwertlilie, diesen Nebenbuhler vertreib ich schon von dir. Danach schenk ich dir eine Alpenrose, die nach dem nächsten Date mit dir fragt. Der Freitag ist geblümt von Goldlack, […]

0 comments
blumenladen

Der Blumenladen

Der Blumenladen ist einmal im Jahr erfolgreich Jedes Jahr am 14. Februar kommen die Ehemänner Junggesellen zum Blumenkauf Jedes Jahr am 14. Februar macht der kleine Blumenladen den größten Umsatz Und immer wieder freuen sich die Frauen auf die schönsten Blumen im Jahr Der Blumenladen an der Straße ist ein kleines Geschäft Und jedes Jahr im Februar verwandelt er sich […]

0 comments
iloveyou

Der 14. Februar

Heute ist, wie jedes Jahr der vierzehnte Februar, ein frostig kalter Wintertag, an dem man sich was Liebes sagt. Treueschwüre nicht zu brechen, dafür lässt man Blumen sprechen, oder ist sich nicht zu schade für Pralinen, Schokolade, alles das kann man mitbringen, aber stets, vor allen Dingen gibt zu jedem Valentin man sein Herz dem Anderen hin.

0 comments
1000rosen

1000 Blumen, 1000 Küsse

Tausend Blumen, die will ich Dir schenken, tausend Küsse, die kriegst Du von mir, denn unserem Glück zu gedenken, dafür stehe ich an Deiner Tür. Tausend Rosen, die sollen Dir sagen, dass da einer ist, der an Dich denkt, in guten und in schlechten Tagen, wenn das Leben Dich quält und Dich kränkt. Tausend Blumen, die sollen Dir blühen, Du […]

0 comments