Sprichwörter

Schon lange Zeit gibt es die Sprache und auch ihre Sprichwörter, denn ohne die wären wir Menschen nichts, das was wir heute sind. Ein Spruchakrobat, der skurrile, lustige und mit ernsten Ausdrücken kommunizieren kann, ist ein genialer Wortkünstler – der Wort für Wort ein aussagenkräftiges Sprichwort zusammensetzen kann. Wer kennt sie nicht, die Weisen Sprichwörter, wie zum Beispiel,

Das kann kein Schwein lesen.“

Wort für Wort vereint – das sind Sprichwörter

Ein Sprichwort bereichert vor allem unseren Wortschatz und fügt sich immer auf ganz unterschiedlicher Art und Weise in den Satz ein. Und wenn irgendjemand noch einen Beweis für die Hohe Bedeutung und Wichtigkeit infrage stellt, reicht schon die Tatsache aus, dass die weisesten Menschen aller Zeiten, sich mit Sprichwörtern befasst haben. Und dafür reichen schon die Textpassagen oder mache Worte, die sehr weise zusammengestellt werden, wie zum Beispiel aus dem Buch Ecclesiastes von Salomon oder auch verschiedene Teile aus dem neuen Testament, die sehr oft für Sprichwörter verwendet werden. Und so gehören Sprichwörter oder auch sehr oft Redewendungen genannt zu der Kulturgeschichte der verschiedenen Völkerkulturen. Somit sind Sprichwörter – wie ein Schlüssel, die was aussagen möchten. Denn Sprichwörter sind immer das getreuste Abbild vom jeden einzelnen Volk selbst.

Die Wahrheit, die dahinter steckt

Welche Wahrheit in einem Sprichwort steckt, ist immer Ansichtssache und jedem Einzelnen überlassen – was er reininterpretiert, denn jeder unter uns deutet ein solches Sprichwort anders. Aber eins ist sicher – Sprichwörter sind nicht die großen Erzeugnisse der Bücherwürmer, denn Sprichwörter entstanden schon vor langer Zeit, bevor es überhaupt Bücher gab.
Daher sind diese Wörter, die zusammengesetzt werden – beflügelte Wörter, die uns auch schon in jungen Jahren als Kind vermittelt wurden. Und dies sind die Eigenschaften, die Sprichwörter so einzigartig machen und uns prägen.
Und hier die Eigenschaften, die ein Sprichwort prägen:

  • Mit viel Weisheit geschrieben
  • Fest geprägt im Kopf des Menschen
  • Allgemein bekannt
  • Sehr oft angelehnt an die Bibel
  • In der Verwendung häufig unbewusst
  • Teilweise sozialkritisch
  • Häufig über viele Jahre Änderungen unterworfen
  • Oft durchzogen von einer tiefen Bedeutung, die sich nicht gleich erschließt

 

Somit sind aber Sprichwörter unveränderlich in ihrer Formulierung, denn schon der spanische Schriftsteller Miguel de Cervantes sagte: Ein Sprichwort ist zwar nur ein kurzer Satz, aber dieser wurde auf lange Erfahrung zusammengesetzt. Mögen für viele unter uns, die Bedeutung der Sprichwörter verborgen bleiben – doch ihre große Bedeutungen solcher Wörter bleiben uns immer erhalten, das heißt – für ewig im Kopf eingebrannt und zumal sind Sprichwörter auch die Geschichte der Menschheit.
Für alle, die sich mit Sprichwörter beflügeln lassen wollen, haben wir hier nicht nur schöne Sprichwörter für euch gesammelt, sondern auch die Bedeutung und die Geschichte von jedem einzelnen Sprichwort beschrieben.