• blumenladen

    Der Blumenladen

    Der Blumenladen ist einmal im Jahr erfolgreich Jedes Jahr am 14. Februar kommen die Ehemänner Junggesellen zum Blumenkauf Jedes Jahr am 14. Februar macht der kleine Blumenladen den größten Umsatz […]

    Read more »
  • jeden tag eine blume

    Eine Blume jeden Tag

    Montag schenke ich dir ein Edelweiss. Es sagt zu dir: du bist wunderschön. Dienstag schenke ich dir eine Glockenblume. Sie horcht unsrer beider Herzen Takt. Im Einklang. Mittwoch schenke ich […]

    Read more »
  • rose

    Valentin, schenk‘ mir doch Rosen

    Valentin, schenk‘ mir doch Rosen, die wünsche ich mir so sehr, und ein Schätzchen zum liebkosen schenk‘ mir gleich noch hinterher. Valentin, bring‘ mir den Einen, der mich liebt und […]

    Read more »
  • liebe und glauben

    Liebe lässt glauben

    Die Liebe schafft den Glauben an Dinge, die wir ohne sie Niemandem abkaufen würden.

    Read more »
  • iloveyou

    Der 14. Februar

    Heute ist, wie jedes Jahr der vierzehnte Februar, ein frostig kalter Wintertag, an dem man sich was Liebes sagt. Treueschwüre nicht zu brechen, dafür lässt man Blumen sprechen, oder ist […]

    Read more »
  • valentin

    Heute, am Valentin, Du Süße

    Heut‘ ist der Tag endlich gekommen, Dir meine Liebe zu gestehen. Mein Herz hast Du im Sturm genommen, und lässt es wohl nie wieder geh’n. Heute, am Valentin, Du Süße, […]

    Read more »
  • 1000rosen

    1000 Blumen, 1000 Küsse

    Tausend Blumen, die will ich Dir schenken, tausend Küsse, die kriegst Du von mir, denn unserem Glück zu gedenken, dafür stehe ich an Deiner Tür. Tausend Rosen, die sollen Dir […]

    Read more »
  • liebe ist

    Liebe ist

    Liebe ist, wenn Du mit all deinen Gefühlen nicht mehr weißt wohin.

    Read more »

Die schönsten Sprüche und Zitate zu allen Gelegenheiten

Sprüche dienen hauptsächlich dazu, einen Gedanken mit treffenden Worten zu vermitteln. Sie dienen als Vermittler von einprägsamen Worten und viele von ihnen sind seit Jahrhunderten, sogar seit Jahrtausenden bis heute bekannt und beliebt. Der tiefgründige Sinn eines Spruches, häufig eingebunden in wenige Worte, ruft eine Emotion hervor oder gibt einfach nur Anlass zum Schmunzeln. Sprüche belegen eine Vielzahl an Funktionen. So gibt es Sprichworte, Redewendungen, Aphorismen, Sprüche für bestimmte Anlässe (z. B. zu Geburtstagen und Trauerfällen) und vieles mehr.

Von Tod bis Liebe – Die Sprüche zu Anlässen

Hinsichtlich der Sprüche zu bestimmten Anlässen gibt es eine Vielzahl an unterschiedlichen Gegebenheiten, bei denen diese Sprüche ihre Wirkung zeigen sollen. Die wichtigsten Anlässe werden im Folgenden vorgestellt und jeweils mit einem Spruchbeispiel versehen.

 

Glückwünsche zum Geburtstag

zu den GeburtstagssprüchenDer eigene Geburtstag gilt für jeden Menschen als besonderer Tag des Jahres. Die Mitmenschen beglückwünschen das Geburtstagskind mit feierlichen Worten, um dessen Geburt zu huldigen. Ein Beispiel dafür ist der folgende Spruch von Monika Minder:
Mir ist, als möcht ich singendir von den Schönsten aller Dinge.Es möge nicht nur für diesen deinen Tagdir Kraft, Gesundheit und frohen Mut gebensondern für das ganze neue Lebensjahrund dein künftig Leben.
Der Wunsch nach Gesundheit und überhaupt der Ausspruch „alles Gute“ gehören wohl zu den meistverwendeten ausgesprochenen Geburtstagsgrüßen. Das Spruchbeispiel zeigt ein Maß an Fröhlichkeit und Feierlichkeit, die mit dem regelrechten Feiern eines Geburtstages zusammenhängen

Liebessprüche

Die Liebe zweier Personen zueinander wird als die stärkste emotionale Beziehung des Menschen angesehen. Daher ist es nicht verwunderlich, dass es zahlreiche Sprüche für sie gibt. Als Beispiel folgt ein Spruch von Gottfried Keller:
Die Liebe ist eine Glocke, welche das Entlegensteund Gleichgültigste wieder tönen lässt und in einebesondere Musik verwandelt.
Hier wird die Liebe als Wandlungsinstrument der verborgenen Wünsche und der Banalitäten vorgestellt. Durch die Liebe treten die Ersteren in Erscheinung und lässt die Letzteren zu etwas Besonderem werden.

Freundschaftssprüche

Freundschaft bezeichnet die enge Verbindung zweier und mehrerer Menschen zueinander und beinhaltet Vertrauen, eine gegenseitige Anteilnahme und das Ausleben gemeinsamer Aktivitäten. Aus diesem Grunde gibt es viele Sprüche, die die Freundschaft wertschätzen lassen. Beispielsweise gibt es ein Lied von den Dreien von der Tankstelle auf die Freundschaft, dessen erste Zeilen lauten:
Ein Freund, ein guter Freund; das ist das Beste, was es gibt auf der Welt.

Hiermit wird ersichtlich, dass Freundschaft über alles stehen kann. Die enge Bindung von Menschen an ihren Mitmenschen wird als etwas Besonderes dargestellt.

Trostsprüche für Trauerfälle

Verstirbt ein Mensch, so bedeutet es für die Hinterbliebenen einen großen Einschnitt in den weiteren Verlauf ihres Lebens. Aus diesem Grunde bedürfen sie aufbauender Worte, die ihnen Trost und Hoffnung für das weitere Leben geben sollen. Tröstende Worte finden sich in diesem Spruch von Monika Minder:
In jedem Ende lebt ein Hauch von AnfangJeder Winter seufzt vom FrühlingJede Raupe wird zum Schmetterling -Ein kleines Licht ist immer da.
Dieser Spruch soll die Hoffnung vermitteln, dass das Ende nicht endgültig sei, sondern stets mit einem Anfang verbunden ist. Der Tod eines Menschen bedeutet demnach nicht das vollständige Erlöschen seiner Existenz, sondern den Anfang eines neuen Lebens (z. B. in Form eines Lebens nach dem Tod).

 

Die Wirkungsweise von Sprüchen

Sprüche bringen also einen hohen Sinngehalt mit. Sie sprechen Menschen an und erregen deren Gefühle, belehren sie und verändern sie sogar. Häufig reicht ein Spruch aus, um alles zu sagen, was man anderen Menschen mit normalen Worten nicht mitzuteilen schafft. Überdies bringen es gewisse Situationen mit sich, dass ein passender Spruch sie erträglicher macht, ihre fröhliche Atmosphäre erhöht oder zum Nachdenken anregt.

Sprüche werden gerne verwendet. Dies liegt insbesondere an der Empathie, die man anderen Menschen gegenüber fühlt. Durch die Aussprache eines Spruches gibt man ihnen das, was man in einer bestimmten Situation selbst gerne hören möchte. Dieses kommunikative Stilmittel bindet die Menschen einander enger und lockert das gesellschaftliche Miteinander auf, denn man fühlt mit den Menschen, denen man einen Spruch sagt bzw. schreibt.
Beispielsweise erfolgen tröstende Worte für Menschen, denen es emotional schlecht geht, durch das eigene Mitleid, das man für sie empfindet. Auch ein kecker, scherzhafter Spruch z. B. soll, wenn einem anderen Menschen ein Missgeschick passiert, nicht unbedingt einen Ausdruck von Schadenfreude darstellen, sondern die Situation verharmlosen.

Berühmte Zitate berühmter Dichter und Denker

Im Laufe der Geschichte schafften berühmte Autoren es, unvergessliche Sprüche niederzuschreiben, von denen einige nachfolgend vorgestellt werden.

„Sein oder Nichtsein, das ist hier die Frage.“ (William Shakespeare)

 

 

„Lebe, wie du, wenn du stirbst, wünschen wirst, gelebt zu haben.“ (Christian Fürchtegott Gellert)

 

 

„Wir verlangen, das Leben müsse einen Sinn haben – aber es hat nur ganz genau so viel Sinn, als wir selber ihm zu geben imstande sind.“ (Hermann Hesse)

 

 

„Wenn man nichts tut, glaubt man, dass man für alles die Verantwortung trägt.“ (Jean-Paul Sartre)

 

 

„Schweigen ist die wesentlichste Bedingung des Glücks.“ (Heinrich Heine)

 

 

„Das Wiederfinden dessen, was der Mensch in die Dinge gesteckt hat, heißt sich Wissenschaft.“ (Friedrich Nietzsche)

 

 

„Geben Sie Gedankenfreiheit!“ (Friedrich Schiller)

 

 

„Vater werden ist nicht schwer, Vater sein dagegen sehr.“ (Wilhelm Busch)

 

 

„Die Barbarei kommt wieder, trotz Eisenbahnen, elektrischen Drähten und Luftballons.“ (Arthur Schopenhauer)

 

 

„Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mit nicht ganz sicher.“ (Albert Einstein)

 

 

„Namen sind Schall und Rauch.“ (Johann Wolfgang von Goethe)

 

 

„Ich weiß, dass ich nichts weiß.“ (Sokrates)

 

 

„Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!“ (Immanuel Kant)