Freundschaftssprüche

Die Freundschaft als solche

Der Mensch strebt danach, sein Leben in Gesellschaft zu verbringen. Aus diesem Grunde strebt er danach, gleichgesinnte Menschen zu finden und sich mit ihnen zu befreunden.
Freundschaft ist die Beziehung von Personen, die zueinander eine enge Bindung verspüren. Sie ist an eine bedingungslose, sympathisierende und vertrauende Haltung gebunden. Befreundete Menschen unternehmen gemeinsame Aktivitäten miteinander, sind füreinander da, hören sich gegenseitig die Sorgen an und verstehen sich gut. Eine Freundschaft ist somit die unzertrennliche Bindung an andere Menschen – sie lebt vom Geben und Nehmen sowie von der unablässigen Pflege.

 

Sprüche für die Freundschaft

Weil die Freundschaft als ein besonderes Verhältnis zweier oder mehrerer Menschen zueinander angesehen wird, ist es nicht verwunderlich, dass zahlreiche Sprüche für sie verfasst wurden. Freundschaftssprüche preisen das vertrauensvolle Verhältnis der Freunde untereinander. Sie beschreiben das unzertrennbare Band zwischen Freunden und zeigen die Vorteile der Freundschaft auf. Ferner stärken sie das Gemeinschaftsgefühl, die Geborgenheit durch das Vertrauen sowie die Tatsache, dass man nicht allein ist. Es gibt überdies auch Sprüche, die die Nachteile aufführen, sollte man keine Freunde haben.

Im Allgemeinen wird in der Poesie und in der Literatur die Freundschaft stets als etwas Positives beschrieben. Das liegt sicherlich daran, dass die Autoren selbst durchweg nur positive Erfahrungen mit ihren Freunden gemacht haben und diese in ihren Sprüchen zum Ausdruck bringen wollen.

Zusammenfassend können die folgenden gemeinsamen Attribute in den Freundschaftssprüchen erfasst werden:

  • Die Freundschaft wird als etwas Positives dargestellt.
  • Es werden die Vorzüge einer Freundschaft erwähnt.
  • Die Freundschaft wird auf eine höhere emotionale Stufe getragen.

Freundschaftssprüche finden besonders dann Verwendung, wenn der Mensch, mit dem man befreundet ist, gefeiert werden soll, z. B. durch einen Geburtstag oder ein Jubiläum. Mit der Mitteilung eines Freundschaftsspruches wird gezeigt, wie viel einem die befreundete Person bedeutet.

Einige Freundschaftssprüche

Zur Veranschaulichung sind nachfolgend einige Freundschaftssprüche aufgeführt.

„Ein Freund, der mir den Spiegel zeigt,den kleinsten Flecken nicht verschweigt,mich freundlich warnt, mich herzlich schilt,wenn ich nicht meine Pflicht erfüllt:Der ist mein Freund.“(Christian Fürchtegott Gellert)

„Es ist schlimm, erst dann zu merken, dass man keine Freunde hat,wenn man Freunde nötig hat.“(Plutarch)„Anteilnehmende Freundschaft macht das Glück strahlenderund erleichtert das Unglück.“(Cicero)

„Zur Freundschaft gehört:dass wir einander gleichen,einander in einigem übertreffen,einander in einigem nicht erreichen.“(Jean Paul)„Die Freundschaft ist ein Kapital,dessen Zinsen niemals verloren gehen.“(Joseph von Eichendorff)

„Jedermann kann für die Leiden eines Freundes Mitgefühl aufbringen.Es bedarf aber eines edlen Charakters, um sich über den Erfolg einesFreundes zu freuen.“(Oscar Wilde)

„Freund in der Not will nicht viel heißen;hilfreich möchte sich mancher erweisen.Aber die neidlos ein Glück dir gönnen,die darfst du wahrlich Freunde nennen.“ (Paul Heyse)

„Der Freund ist einer, der alles von dir weiß,und der dich trotzdem liebt.“ (Elbert Hubbard)