Heute, am Valentin, Du Süße

valentin

Heut‘ ist der Tag endlich gekommen,
Dir meine Liebe zu gestehen.
Mein Herz hast Du im Sturm genommen,
und lässt es wohl nie wieder geh’n.

Heute, am Valentin, Du Süße,
da fängt für uns das Leben an,
nimm‘ Blumen als der Liebe Grüße,
ich hab‘ mein Herz hinein getan.

Heute vergessen wir die Kälte,
denn Liebe wärmt ein jedes Haus,
der Frühling lockt uns schon in Bälde,
treibt alle Sorgen uns hinaus.

Heut‘ gehe ich nicht meiner Wege,
ich bleibe bei Dir in der Nacht,
mein Herz Dir in die Händ‘ ich lege,
in zauberhafter Valentinsnacht.